previous arrow
next arrow
Slider

Angstpatienten – Behandlung unter Vollnarkose

text

Vollnarkose bei Zahnarztangst

Zahnärzte arbeiten hier mit Fachärzten für Anästhesie zusammen, welche die Narkose leiten und während der gesamten Behandlung überwachen. Der Patient bekommt von der Behandlung nichts mit und kann bereits nach 1-2 Tagen nach der Behandlung wieder seinem Alltag ohne Einschränkungen nachgehen.

Die Behandlung erfolgt in der Regel ambulant, das heißt, dass der Patient nach der Behandlung nach Hause gehen kann. Jedoch sollte er auf das Führen von Kraftfahrzeugen am gleichen Tage verzichten.

Die Vorteile einer Zahnbehandlung unter Vollnarkose liegen nicht nur darin, dass der Patient von den oftmals als unangenehm empfundenen „Geräuschen“, auftretenden Drücken, etc. nichts mitbekommt, sondern in den meisten Fällen mehrere Behandlungstermine eingespart werden können, da auch umfangreiche Behandlungen in einer Sitzung durchgeführt werden können.

Die Risiken und Nebenwirkungen dieser schmerzfreien Behandlungsmethode sind bei gründlicher Beratung und Anamnese im Vorfeld nahezu zu vernachlässigen und denen einer örtlichen Betäubung vergleichbar.

Zahnbehandlung unter Vollnarkose – Kosten

Die Kostenübernahme einer Behandlung unter Vollnarkose sollten im Vorfeld mit der zuständigen Krankenkasse besprochen werden. In einigen Fällen werden diese komplett übernommen.

4.4 von 5 Sternen. 8 Bewertung(en).
Zum Bewerten bitte auf den gewünschten Stern drücken.

Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Zuletzt aktualisiert am: 25.02.2020

Jetzt Spezialisten finden

Hier finden Sie spezialisierte Zahnärzte für das Thema "Zahnarztangst" aus ganz Deutschland − auch in Ihrer Nähe!

Jetzt Spezialisten finden
Experten-Sprechstunde
Christiane Hinzen
Dr. Christiane Hinzen über:

Zahnarztangst bei Erwachsenen

Viele Erwachsene leiden unter Zahnarztangst und nehmen deswegen keine Termine beim Zahnarzt wahr, wodurch Erkrankungen, wie z.B. Parodontitis, sehr spät oder gar nicht erkannt und behandelt werden, was im schlimmsten Fall zu Zahnverlust führen kann. Dr. Christiane Hinzen, Zahnärztin aus Münster (Altstadt), beantwortet in dieser Expertensprechstunde Fragen von Patienten zum Thema „Zahnarztangst bei Erwachsenen“.

MODERNE ZAHNMEDIZIN
EXZELLENT UND ERSCHWINGLICH

35