Moderne Zahnmedizin
exzellent und erschwinglich

Zahnarzt:ArztsucheRelaxBogen » Der Physiotherapeut für unterwegs
Gute Zahnärzte in Ihrer Nähe finden - Zahnarzt:Arztsuche

Zahnarztangst bei Erwachsenen

Expertensprechstunde

Dr. Christiane Hinzen

Die Zahnärztin Dr. Christiane Hinzen aus Münster beantwortet im Rahmen dieser Expertensprechstunde Fragen von Patienten zum Thema: Zahnarztangst bei Erwachsenen.

Experten-Profil von Dr. Christiane Hinzen

 

 


Spezial: Zahnarztangst

Hier finden Sie in Ihrer Nähe auf das Thema Zahnarztangst Patienten spezialisierte Zahnärzte.

Banner Image

> Zahnärzte zur Behandlung von Zahnarztangst

Was versteht man unter Zahnarztangst?

Zahnarztangst ist ein weit verbreitetes Phänomen in der Bevölkerung. Zahlen, die genannt werden, weichen geringfügig voneinander ab. Man kann davon ausgehen, dass zirka ein Drittel aller Menschen echte Ängste vorm Zahnarzt haben und daher als so genannte Angstpatienten zu bezeichnen sind. 20 Prozent gelten gar als höchstängstlich und ungefähr 5 Prozent meiden den Gang zum Zahnarzt gänzlich, meist über Jahre hinweg.

Meist ist es bei Menschen mit Zahnarztangst so, dass sie schon große Probleme haben, den Weg zu ihrem Zahnarzt überhaupt aufzunehmen. Gut ist, dass die Zahnarztangst mittlerweile gut bekannt und erforscht ist - und dass heute eine Vielzahl an Möglichkeiten bereitsteht, die Zahnarztangst gezielt zu behandeln.

Was sind die Ursachen von Zahnarztangst?

Die Ursachen für die Zahnarztangst bei Erwachsenen können ganz unterschiedlicher Natur sein. Viele der Patienten mit Zahnarztphobie haben Angst vor Spritzen und Bohrergeräuschen. Andere fürchten sich vor möglichen Schmerzen. Häufig haben Patienten aber auch negative Erlebnisse und Berichte von Bekannten im Ohr und nehmen an, dass sie ebenso Negatives erleben könnten. 

Bei tief sitzender Angst vor dem Zahnarztbesuch wird die Angst meist dann stärker, wenn die ersten Beschwerden auftreten, wie z. B. Karies. Dann meiden Angstpatienten erst recht den Zahnarztbesuch und die Beschwerden werden stärker. 

Oft haben Patienten auch ein Trauma erlebt, manchmal bereits früh als Kind, sodass die Zahnarztangst bei Erwachsenen hier ansetzen muss. Insgesamt betrachtet kann die Zahnarztangst zu einem schlimmen Teufelskreis werden. Einer ersten Karies kann durch das Sich-Fern-Halten vom Zahnarzt beispielsweise relativ schnell der Zahnverlust folgen.  

Woran erkenne ich, ob ich wirklich unter einer Zahnarztphobie leide?

Wenn Sie bei Schmerzen oder Erkrankungen nicht zum Zahnarzt gehen, dann könnte dies stark mit Ihrer Angst vorm Zahnarzt oder einer notwendigen Behandlung zu tun haben, wie etwa vor dem Bohrer oder der Spritze. 

Haben Sie Unruhegefühle, denken Sie vor allem an Negatives wie Schmerzen, wenn ein Zahnarztbesuch bevorsteht? Dann sollten Sie hierüber mit ihrem Zahnarzt sprechen oder einen Zahnarzt aufsuchen, der sich gut mit der Zahnarztangst auskennt. 

Heutzutage muss niemand mehr große Angst vorm Zahnarzt haben, denn die Angst lässt sich effektiv behandeln und mit der Hilfe von spezialisierten Zahnärzten auch überwinden.

Weitere Symptome von Zahnarztangst können z. B. Schlaflosigkeit, Übelkeit, Schwindel sowie Bluthochdruck sein, wenn der Gedanke an den nächsten Zahnarztbesuch auftaucht.

Was sind die Folgen von Zahnarztangst?

Die Folgen, welche aus einer manifestierten Zahnarztangst entstehen, können äußerst schwerwiegend sein, da Angstpatienten den Zahnarzt meiden, selbst wenn sie wissen, dass sie gehen sollten. Zu nennen sind vor allem gesundheitliche Folgen:

  • stärkere Karies
  • größere Zahnschmerzen
  • bakterielle Infektionen
  • chronische Parodontitis
  • Mundgeruch
  • Zahnverlust 

Eine tiefenpsychologisch zu beachtende Folge kann auch sein, dass die Angst entweder durch eine nicht stattfindende Behandlung oder durch die  größer werdenden Beschwerden stärker wird. Es kann, und dies ist vor allem bei Menschen mit äußerst großer Angst oft der Fall, auch eine „Angst vor der Zahnarztangst“ entstehen. Grundsätzlich können sehr ernstzunehmende Erkrankungen die Folge sein.

Wie kann ein spezialisierter Zahnarzt mir mit meiner Angst helfen?

Ein Zahnarzt für Angstpatienten weiß, wie sich Menschen mit dieser Angst fühlen. Mittlerweile gibt es sogar viele Zahnärzte, die eine Zusatzausbildung in Psychotherapie haben. Die spezialisierten Zahnärzte gehen einfühlsam vor und beherrschen es, dass Sie kaum Schmerzen bei der Behandlung haben und auch so wenig Ihnen angstmachende Faktoren wie möglich erleben. 

Zahnärzte für Angstpatienten nehmen sich zusammen mit ihrem Praxisteam außerdem Zeit für Sie, um mit Ihnen zusammen Ihrer Angst auf den Grund zu gehen und Ihnen diese sogar zu nehmen. Gut zu wissen: Die  Zahnarztphobie kann überwunden werden.

Wie wird Zahnarztangst bei Erwachsenen behandelt?

Neben allen heute möglichen Methoden, die Zahnarztphobie zu überwinden, steht das intensive Gespräch mit dem Zahnarzt für Angstpatienten im Zentrum. Zudem werden bei Zahnarztangst besonders schonende und sanfte Behandlungsverfahren eingesetzt. Üblich ist heutzutage auch der Einsatz von Lachgas sowie die gezielte Hypnose.

Auf die Probleme von Angstpatienten spezialisierte Zahnärzte setzen zudem sogenannte Fantasiereisen ein, bei denen die Angst auf schöne und beruhigende Gedanken umgelenkt wird, wie etwa auf den Lebenspartner, die letzte Reise oder eine sommerliche Blumenwiese.

Ich habe große Angst vor Spritzen. Welche Alternativen gibt es?

Viele Zahnärzte bieten heute das „schmerzfreie Spritzen“ an. Wenn eine starke Angst vor dem Spritzen dennoch da ist, dann kann auch auf Alternativen zurückgegriffen werden. Ein sehr probates Mittel sind heute erwiesenermaßen professionelle Hypnoseverfahren, die spezialisierte Zahnärzte einsetzen. So kann sogar auf eine Spritze verzichtet werden. 

Bei sehr aufwändigen Behandlungen können Sie auch unter Vollnarkose behandelt werden - so etwa bei Wurzelkanalbehandlungen, welche im Gegensatz zu den meisten anderen Behandlungen relativ beschwerlich für den Patienten sind.

Haben Sie einen abschließenden Rat oder Tipps was man gegen Zahnarztangst tun kann?

Zunächst einmal: Wenn Sie unter Ihrer Zahnarztangst leiden, dann gehen Sie doch zu einem spezialisierten Zahnarzt. Auch wenn es sich jetzt etwas lapidar anhören sollte, stimmt es dennoch: Ihr Zahnarzt beißt Sie nicht, sondern geht mit Ihnen zusammen proaktiv, sanft und konstruktiv gegen Ihre Angst vor. 

Es kann heute viel getan werden, dass Ihre Angst gelindert oder sogar geheilt wird. Zudem: Große Schmerzen beim Zahnarzt müssen heute nicht mehr sein. Dafür gibt es moderne Behandlungsmöglichkeiten, die Ihnen die Behandlung so angenehm wie möglich machen und Ihnen dabei helfen Ihre Zahnarztangst zu überwinden.

Spezial: Zahnarztangst

Hier finden Sie in Ihrer Nähe auf das Thema Zahnarztangst Patienten spezialisierte Zahnärzte.

Banner Image

> Zahnärzte zur Behandlung von Zahnarztangst

Weitere Informationen

Dr. Christiane Hinzen

Mehr Informationen zum Thema "Zahnarztangst bei Erwachsenen" oder unserer Expertin, Dr. Christiane Hinzen aus Münster, finden Sie hier:

Experten-Profil von Dr. Christiane Hinzen

Zur Praxis-Homepage von Dr. Christiane Hinzen

Informationen: Zahnarztangst

Ihre Bewertung wurde hinzugefügt...

3.7 von 5 Sternen. 32 Bewertung(en). Zum Bewerten bitte auf den gewünschten Stern drücken.