previous arrow
next arrow
Slider

Veneers

Veneers sind hauchdünne und lichtdurchlässige Verblendschalen aus Keramik, die auf dem sichtbaren Bereich der Frontzähne, selten auch der Seitenzähne dauerhaft verklebt werden.

Die Verwendung von Veneers eignet sich besonders bei:

  • Verfärbungen
  • abgenutzten Zähnen
  • leichten Zahnfehlstellungen
  • Zahnlücken

Vor dem Anbringen von Veneers muss die Vorderseite der zu behandelnden Zähne zunächst leicht beschliffen werden. Unter örtlicher Betäubung ist dies schmerzfrei, jedoch bedeutet es auch, dass gesunde Zahnsubstanz für immer verloren geht. Nach einer darauffolgenden Abdrucknahme werden die Veneers in einem Dentallabor angefertigt und Ihrer natürlichen Zahnfarbe angepasst.

In der Zwischenzeit ist es möglich, dass Sie provisorische Veneers eingesetzt bekommen. Anhand dieser Provisorien kann das geplante Ergebnis nochmals überprüft und mögliche Korrekturen angefordert werden. Einige Tage nach der Präparation der Zähne werden dann die individuell angefertigten Veneers auf den Zähnen verklebt.

Da es sich bei der Verwendung von Veneers um eine zahnkosmetische Behandlung handelt, werden die Kosten nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

4.4 von 5 Sternen. 7 Bewertung(en).
Zum Bewerten bitte auf den gewünschten Stern drücken.

Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Zuletzt aktualisiert am: 25.02.2020

Jetzt Spezialisten finden

Hier finden Sie spezialisierte Zahnärzte aus ganz Deutschland - auch in Ihrer Nähe!
Jetzt Spezialisten finden
Experten-Sprechstunde
Achim Schmidt
Dr. Achim Schmidt , M.Sc. M.Sc. über:

Veneers - Kosten und Ablauf

Mit Hilfe von Veneers ist es möglich, unschöne Zahnreihen zu verblenden und somit für ein ästhetisches Bild zu sorgen. Diese Behandlungsmethode ist eine Alternative zu einer Korrektur von Zahnfehlstellungen mit einer klassischen Zahnspange. Dr. Achim Schmidt, Zahnarzt aus München (Neuhausen-Nymphenburg), beantwortet in dieser Expertensprechstunde Fragen von Patienten zum Thema „Veneers: Kosten und Ablauf".

Corona-Prävention beginnt im Mund

Corona-Prävention beginnt im Mund

Für Zahnärzte

Für Zahnärzte

PerioSafe® misst Ihre orale Immun-abwehr mit der aMMP8-Technologie.

PerioSafe® misst Ihre orale Immun-abwehr mit der aMMP8-Technologie.

Parodontitis ist eine oft unbemerkte, handflächengroße, offene Wunde im Mund. Damit ist CoVid-19 Tür und Tor geöffnet.

Parodontitis ist eine oft unbemerkte, handflächengroße, offene Wunde im Mund. Damit ist CoVid-19 Tür und Tor geöffnet.

Für Patienten

Für Patienten

Slider

MODERNE ZAHNMEDIZIN
EXZELLENT UND ERSCHWINGLICH

31