Zahnarzt:Arztsuche ist das Portal für Patienten
Zahnarzt:Arztsuche ist das Portal für Patienten
auf der Suche nach einem guten Zahnarzt in ihrer Nähe
auf der Suche nach einem guten Zahnarzt in ihrer Nähe
Gute Zahnärzte in Ihrer Nähe
Gute Zahnärzte in Ihrer Nähe
previous arrow
next arrow
Slider
Experten-Sprechstunde

Weisheitszähne ziehen

Metin Akkoyun Philippsthal

In dieser Experten-Sprechstunde beantwortet Metin Akkoyun, Zahnarzt aus Philippsthal, Fragen von Patienten zum Thema: Weisheitszähne ziehen

Wann ist es notwendig, Weisheitszähne entfernen zu lassen? Weisheitszähne müssen nicht immer entfernt werden, jedoch kann der sogenannte „Durchbruch“ der Weisheitszähne schmerzhaft sein. Zusätzlich können Weisheitszähne die Zahnentwicklung behindern, indem sie nicht wie vorgesehen in der Zahnreihe stehen, sondern z. B. quer wachsen. Um die normale Zahnstruktur aufrechtzuerhalten und dem Patienten die damit verbundenen Schmerzen zu nehmen ist es meist notwendig Weisheitszähne zu entfernen.
Die Behandlung ist schmerzfrei, da in den meisten Fällen eine örtliche Betäubung oder eine Vollnarkose genutzt wird. Nach dem Weisheitszähne Ziehen kann der Bereich der Wange taub oder angeschwollen sein. Bei leichten Schmerzen werden Schmerzmittel verschrieben.
In den meisten Fällen muss eine Weisheitszahn OP durchgeführt werden um die Weisheitszähne ziehen zu lassen. Falls jedoch nur das Gewebe entzündet ist, kann man dies zuerst mit Antibiotika bekämpfen.
Natürlich kann die OP unter Vollnarkose vorgenommen werden. Meist ziehen Patienten, die unter Zahnarztangst leiden, diese Alternative in Betracht. Außerdem wird empfohlen eine Vollnarkose durchzuführen, wenn alle vier Weisheitszähne gleichzeitig gezogen werden. Aber auch bei Bedarf oder Wunsch des einzelnen Patienten ist eine Vollnarkose möglich. Grundsätzlich nutzt man lediglich die örtliche Betäubung.
Zunächst wird die zu behandelnde Region örtlich Betäubt. Ist der Weisheitszahnahn komplett herausgewachsen, kann er wie jeder andere Zahn gezogen werden. Falls der Weisheitszahn jedoch im Kiefer festsitzt, quer liegt oder verdreht ist, muss man ihn operativ entfernen. Sobald die Wirkung der Betäubung anschlägt wird die Schleimhaut des Weisheitszahns aufgetrennt und angehoben. Danach wird der Knochen am Zahn vorsichtig abgetragen, bis der betroffene Zahn sichtbar ist. Anschließend wird mit einer Zange oder einem anderen Gerät der Zahn

Die Experten-Sprechstunde dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose und ersetzt eine Behandlung weder medizinisch noch rechtlich. Die Antworten spiegeln die Meinung des Autors wieder und nicht die der Betreiber von www.zahnarzt-arztsuche.de


Jetzt Spezialisten finden

Hier finden Sie spezialisierte Zahnärzte für das Thema "Weisheitszähne" aus ganz Deutschland − auch in Ihrer Nähe!

Jetzt Spezialisten finden

Zahnarzt
Metin Akkoyun

Hochwertige Zahnimplantate, ästhetische Behandlungen


Profil von Zahnarzt Metin Akkoyun ansehen
Metin Akkoyun Philippsthal

Zur Homepage der db-med

bequem + günstig: ab 49,-€ p.M.

bequem + günstig: ab 49,-€ p.M

previous arrow
next arrow
Slider

MODERNE ZAHNMEDIZIN
EXZELLENT UND ERSCHWINGLICH