Moderne Zahnmedizin
exzellent und erschwinglich

Zahnarzt:ArztsucheRelaxBogen » Der Physiotherapeut für unterwegs
Gute Zahnärzte in Ihrer Nähe finden - Zahnarzt:Arztsuche

Umweltzahnmedizin

Expertensprechstunde

Der Zahnarzt Dr. Harold Eymer aus Hamburg beantwortet im Rahmen dieser Expertensprechstunde Fragen zum Thema: Umweltzahnmedizin - Therapeutische Ansätze der Umweltzahnärzte.

Experten-Profil von Dr. Harold Eymer

Spezialisten für Umweltzahnmedizin in Ihrer Nähe

In unserer Arztsuche finden Sie Zahnärzte für Umweltzahnmedizin in Ihrer Nähe.

Banner Image

> Zahnärzte für Umweltzahnmedizin

Welche Vorzüge bietet die Umweltzahnmedizin gegenüber der klassischen Zahnmedizin?

Sie hat den einmaligen Vorteil, die Synergien der Zahnmedizin, der schonenden Naturheilverfahren, moderner Labortests und eines auf Bioverträglichkeit ausgerichteten zahntechnischen Meisterlabors anbieten zu können. Dies gewährleistet eine maßgeschneiderte schonende, vorsorgebewusste, ursachenorientierte und ästhetisch anspruchsvolle Behandlung, die den größtmöglichen Nutzen für den Patienten bringt.

Was leistet die Umweltzahnmedizin für den Erhalt der Zähne und des Zahnfleisches?

Der langfristige Erhalt der Zähne und ein gesundes Zahnfleisch lassen sich nur durch eine regelmäßige professionelle Prophylaxe erreichen. Blutendes Zahnfleisch, ein unangenehmer Geschmack im Mund oder gar Mundgeruch sowie häufige Karies lassen sich damit ganz vermeiden. Das schafft man, indem die Prophylaxe im vierteljährlichen Rhythmus und von einer geschulten Fachkraft durchgeführt wird unter Beobachtung eines Umweltzahnarztes. Damit wird dafür gesorgt, dass die zahnärztliche Behandlung keine negativen Auswirkungen auf den Gesamtorganismus hat.

Was kann man sich darunter vorstellen?

Neben alternativen Testverfahren gibt es inzwischen auch schulmedizinisch abgesicherte Labortests, die eine Materialunverträglichkeit oder eine Entzündung durch einen wurzelbehandelten Zahn aufdeckt. Viele Patienten kommen in die Praxis mit dem Wunsch, nur noch gut verträgliches Material in den Mund zu bekommen und nicht mit einer Ansammlung verschiedenster Stoffe, einem Metallgeschmack oder möglichen allergenen Stoffen im Mund auskommen zu müssen. Außerdem werden mit der Störfeldsuche Wechselbeziehungen zwischen den Zähnen und dem Körper – oder umgekehrt – herausgefunden.

Haben Sie ein Beispiel dazu?

Ich gebe Ihnen ein Beispiel eines ganzheitlichen Aspekts der Umweltzahnmedizin. Eine Patientin hatte permanente Blasenentzündungen. Mehrmals im Jahr musste sie deswegen Antibiotika nehmen. Bei einer Untersuchung stellte sich heraus, dass ein Frontzahn, der auf dem Meridian Niere/Blase liegt, ein Störfeld war. Es zeigte sich, dass unter einer alten Krone der Nerv abgestorben war, ohne, dass dies auffällig geworden wäre. Nachdem eine Wurzelbehandlung durchgeführt wurde, hatte die Patientin innerhalb von fünf Jahren nur noch eine Blasenentzündung.

Haben Sie ein Beispiel, bei dem moderne Labortests zum Einsatz kommen?

Ich berichte Ihnen von zwei typischen Fällen: 

Im ersten Fall klagt ein Patient über permanente, schlimmer werdende Kopfschmerzen, seitdem er neuen Zahnersatz erhalten hatte.  Obgleich der Zahnersatz hoch goldhaltig und damit entsprechend teuer war, hatten die unerwünschten Begleitelemente eine Typ-4-Allergie ausgelöst. Dies lässt sich durch die damit verbundene Interferon gamma Ausschüttung labortechnisch nachweisen. Wir haben zum Austausch des goldhaltigen Zahnersatzes geraten - mit dem gewünschten Erfolg. 

Im zweiten Fall fand sich eine Patientin in der Praxis ein, bei der ein abgebrochener Zahn mit einem Polymer (Kunststoff) aufgebaut worden war. Kurz darauf litt sie unter immer häufiger auftretenden Bindehautentzündungen. Durch einen basophilen Degranulationstest konnten wir einen IgE-vermittelten Allergie-Typ-1 feststellen. Den abgebrochenen Zahn haben wir dann mit einem vollkeramischen Material aufgebaut, was zum Verschwinden der Beschwerden führte. 

Sie sehen, Umweltzahnmedizin erfordert viele zusätzliche Kenntnisse in den Bereichen der Immunologie und Toxikologie. 

Welche Rolle spielt das Zahnlabor im Konzept der Umweltzahnmedizin?

Es spielt eine entscheidende Rolle, dass alle Materialien einen absolut fehlerfreien Herstellungsprozess durchlaufen. Nicht sachgerecht hergestellte Werkstoffe geben Atome oder Ionen in die Mündhöhle ab, die gesundheitsschädigend sein können. In Rahmen einer Zertifizierung unseres Labors erstellt man mit Angabe aller Geräteeinstellungen Testkörper, die eine neutrale Behörde auf absolute Fehlerfreiheit untersucht. Nach deren Freigabe verpflichtet man sich, alle Materialien auf diese Weise herzustellen. Dadurch hat der Patient die Sicherheit, nur bioverträgliche Stoffe in den Mund zu bekommen.

Spezialisten für Umweltzahnmedizin in Ihrer Nähe

In unserer Arztsuche finden Sie Zahnärzte für Umweltzahnmedizin in Ihrer Nähe.

Banner Image

> Zahnärzte für Umweltzahnmedizin

Weitere Informationen

Mehr Informationen zum Thema "Umweltzahnmedizin - Therapeutische Ansätze der Umweltzahnärzte " oder unserem Experten, Dr. Harold Eymer aus Hamburg, finden Sie hier:

Experten-Profil von Dr. Harold Eymer

Zur Praxis-Homepage von Dr. Harold Eymer

 

 

Ihre Bewertung wurde hinzugefügt...

4.1 von 5 Sternen. 9 Bewertung(en). Zum Bewerten bitte auf den gewünschten Stern drücken.