Zahnarzt:Arztsuche ist das Portal für Patienten
Zahnarzt:Arztsuche ist das Portal für Patienten
auf der Suche nach einem guten Zahnarzt in ihrer Nähe
auf der Suche nach einem guten Zahnarzt in ihrer Nähe
Gute Zahnärzte in Ihrer Nähe
Gute Zahnärzte in Ihrer Nähe
previous arrow
next arrow
Slider
Experten-Sprechstunde

Kinderzahnheilkunde

Claudia Volz Stuttgart

In dieser Experten-Sprechstunde beantwortet Dipl.-Stom. Claudia Volz, Zahnärztin aus Stuttgart (Mitte), Fragen von Patienten zum Thema: Kinderzahnheilkunde

Grundsätzlich sollte man bereits ab dem ersten Milchzahn zum Zahnarzt gehen und nicht erst dann, wenn erste Zahnschmerzen auftreten. Dies ist ratsam, um Ihr Kind zum einen an den Zahnarzt und die Räumlichkeiten zu gewöhnen und zum anderen um möglichen Zahnschäden rechtzeitig vorzubeugen. Geht Ihr Kind zum Zahnarzt, bevor es Schmerzen hat, wird es den Zahnarztbesuch in positiver Erinnerung behalten, wodurch der Entstehung von Zahnarztangst entgegengewirkt wird.
Die Angst vor dem Zahnarzt kann bei Kindern durch unterschiedliche Faktoren begünstigt werden. Unbedachte Kommentare oder Äußerung, die Eltern in Verbindung mit dem Zahnarztbesuch machen, können unterbewusst von Kindern aufgenommen werden. Dies ist ein Grund, durch den die Zahnarztangst auf Kinder übertragen werden kann. Ein weiterer Grund können unregelmäßige oder sogar unsachgemäße Behandlung in der Zahnarztpraxis sein. Unregelmäßige bzw. späte Behandlungen beim Zahnarzt sind oftmals mit bereits vorliegenden Zahnerkrankungen und somit aufwendigeren, manchmal auch schmerzhaften, Behandlungen verbunden. Um dies zu umgehen, legen wir Eltern stets ans Herz frühzeitig mit dem regelmäßigen Zahnarztbesuch zu beginnen. Unsachgemäße Behandlungen beziehen sich hierbei auf die Wahl des Zahnarztes. Um Kindern eine angenehme und kinderfreundliche Behandlung zu bieten, empfehlen wir eine Zahnarztpraxis zu wählen, die sich auf den Bereich der Kinderzahnheilkunde spezialisiert hat und Ihr Kind somit in passender Atmosphäre begegnen kann.
Der erste Besuch Ihres Kindes beim Zahnarzt ist sehr wichtig. Hier ein paar Tipps, um Ihr Kind gut auf den (ersten) Zahnarztbesuch vorzubereiten: Erzählen Sie Ihrem Kind nicht zu viel über die Behandlungsvorgänge. Dies kann einige Kinder verschrecken und unnötige Ängste begünstigen. Drohen Sie nicht mit dem Zahnarztbesuch, wenn Ihr Kind nicht genügend auf seine Zahngesundheit achtet oder seine Zähne nicht putzen will Äußern Sie sich nur positiv über Ihre eigenen Zahnarzterfahrungen, auch nach dem ersten Besuch in der Praxis.
Karies kann unterschiedliche Ursachen haben. Zum einen kann Karies bzw. eine schlechte Zahnsubstanz vererbt werden, zum anderen wird die Entstehung von Karies aber auch durch zuckerhaltige Nahrung begünstigt.
Die Wahl des Zahnarztes liegt grundsätzlich ganz allein in Ihrem Ermessen. Um Ihren Kind die bestmögliche Behandlung bieten zu können und den Zahnarztbesuch zu einem positiven Erlebnis zu machen, ist es allerdings empfehlenswert einen Zahnarzt zu wählen, der sich dezidiert Behandlungen aus dem Bereich der Kinderzahnheilkunde anbietet. Von speziell eingerichteten Kinderwartezimmern bis hin zur kinderfreundlichen Behandlung, bieten Ihnen Kinderzahnärzte bzw. Zahnärzte, die sich auf den Bereich der Kinderzahnheilkunde spezialisiert haben, eine optimal auf Ihr Kind ausgelegte Behandlung.
Wie bereits erwähnt, ist der Zahnarztbesuch bereits ab dem ersten Milchzahn ratsam. Spätestens wenn alle Milchzähne gewachsen sind, sollten Kinder regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen beim Zahnarzt wahrnehmen. Auf diese Weise können Zahnerkrankungen oder sogar mögliche Zahn- und Kieferfehlstellungen bereits frühzeitig erkennen.
Auch mit der häuslichen Zahnpflege sollte bereits ab dem ersten Milchzahn begonnen werden. Hierfür gibt es soezielle weiche Babyzahnbürsten oder andere Utensilien auf dem Markt, die eine schonende Reinigung ermöglichen. Eltern sollten Ihre Kindern ungefähr bis zum 3. Lebenjahr aktiv bei der Zahnreinigung unterstützen, da Kinder in der Regel erst in diesem Alter geschickt genug sind, um die Zahnbürste selbst führen und die Zähne gründlich reinigenzu können. Grundsätzlich sollten Sie das Zähneputzen Ihres Kindes bis zum Schultalter überprüfen und notfalls nachhelfen.

Die Experten-Sprechstunde dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose und ersetzt eine Behandlung weder medizinisch noch rechtlich. Die Antworten spiegeln die Meinung des Autors wieder und nicht die der Betreiber von www.zahnarzt-arztsuche.de


Jetzt Spezialisten finden

Hier finden Sie spezialisierte Zahnärzte für das Thema "Kinderzahnheilkunde" aus ganz Deutschland − auch in Ihrer Nähe!

Jetzt Spezialisten finden

Zahnärztin
Dipl.-Stom. Claudia Volz

Behandlung von Kiefergelenksbeschwerden (CMD), Bleaching


Profil von Zahnärztin Dipl.-Stom. Claudia Volz ansehen
Claudia Volz Stuttgart

Zur Homepage der db-med

bequem + günstig: ab 49,-€ p.M.

bequem + günstig: ab 49,-€ p.M

previous arrow
next arrow
Slider

MODERNE ZAHNMEDIZIN
EXZELLENT UND ERSCHWINGLICH