previous arrow
next arrow
Slider

Teleskop (Teleskopbrücken)

Bei einem parodontalgeschädigten- bzw. einem Lückengebiss ist die Teleskopbrücke eine optimale Versorgung.

Dabei werden die geschädigten Zähne mit Gold überkront (Innenteleskope) und die sichtbaren Kronen (Außenteleskope) in eine herausnehmbare Brücke eingearbeitet. Bei dieser Methode wird kein gesunder Zahn angeschliffen und es sind keine Klammern oder Halte-Elemente sichtbar. Die Teleskopbrücke kann bei Bedarf mit wenig Aufwand erweitert werden. Sie ist eine hochwertige Lösung, die einen guten Kaukomfort und eine gute Ästhetik bietet. Eine optimale Reinigung und Pflege ist durch das Herausnehmen der Teleskopbrücke gesichert.

0.0 von 5 Sternen. 0 Bewertung(en).
Zum Bewerten bitte auf den gewünschten Stern drücken.

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Jetzt Spezialisten finden

Hier finden Sie spezialisierte Zahnärzte für das Thema "Zahnersatz" aus ganz Deutschland − auch in Ihrer Nähe!

Jetzt Spezialisten finden
Experten-Sprechstunde
Christian Köhler
Dr. Christian Köhler , M.Sc. über:

Seniorenzahnmedizin

Die Menschen werden immer älter. Auch Zahnärzte müssen sich auf den demografischen Wandel und die damit verbundenen Herausforderungen einstellen. Zudem benötigen ältere Menschen öfter Zahnimplantate, Zahnersatz oder Zahnprothesen. Dr. Christian Köhler, Zahnarzt aus Köln (Weiden), beantwortet in dieser Expertensprechstunde Fragen von Patienten zum Thema „Seniorenzahnmedizin“.

Zur Homepage der db-med

bequem + günstig: ab 49,-€ p.M.

bequem + günstig: ab 49,-€ p.M

previous arrow
next arrow
Slider

MODERNE ZAHNMEDIZIN
EXZELLENT UND ERSCHWINGLICH