Moderne Zahnmedizin
exzellent und erschwinglich

Zahnarzt:ArztsucheRelaxBogen » Der Physiotherapeut für unterwegs
Gute Zahnärzte in Ihrer Nähe finden - Zahnarzt:Arztsuche

Schleimhauttransplantation (Rezessionsdeckung)

Als Zahnfleischschwund wird der Rückgang vom Zahnfleisch in Folge von Parodontitis bezeichnet. Dabei werden oft unschöne, lange Zahnhälse freigelegt. Dies hat zur Folge, dass die Zähne empfindlicher reagieren und leichter anfällig sind für Karies. Eine Schleimhauttransplantation kann helfen ein neues Lebensgefühl und glückliches Lachen zurückbringen.

Innerhalb der Parodontalchirurgie dient die sogenannte Rezessionsdeckung der Wiederherstellung von Zahnfleisch. Bei dem Eingriff wird ein Stück der körpereigenen Mundschleimhaut aus dem Gaumen entnommen und auf den Schleimhautdefekt transplantiert. Der Wundbereich im Gaumen wirkt selbstverständlich medizinisch versorgt und heilt nach kurzer Zeit. 

Bis das Transplantat vollständig eingewachsen und abgeheilt ist dauert es einige Wochen. Für eine erfolgreiche Schleimhauttransplantation muss das Gebiss kariesfrei sein, weshalb der Transplantation eine erfolgreiche Parodontosebehandlung vorausgeht. Darüber hinaus ist es wichtig, dass der chirurgische Eingriff nur von einem spezialisierten Behandler vorgenommen wird.

Vielleicht interessiert Sie ja

zurück zur Übersicht

Ihre Bewertung wurde hinzugefügt...

4.0 von 5 Sternen. 5 Bewertung(en). Zum Bewerten bitte auf den gewünschten Stern drücken.