Wurzelspitzenresektion in Pöcking (WSR)

Zahnerhalt statt Zahnersatz: Wie ein Zahn nach einer glücklosen Wurzelkanalbehandlung dennoch erhalten bleiben kann

Die moderne Chirurgie ist mit einer Wurzelspitzenresektion in der Lage, auch auch wurzelbehandelte Zähne zu erhalten. Zahnerhalt ist biologisch betrachtet Zahnersatz vorzuziehen, da die Zahnmedizin trotz modernster Verfahren wie der Implantologie den eigenen Zahn nicht kopieren kann.

Eine Wurzelspitzenresektion in Pöcking wird dann notwendig, wenn die Entzündung der Zahnwurzel nach der klassischen Wurzelkanalbehandlung nicht abklingt oder wiederkehrt.

Durch moderne Techniken, wie beispielsweise dem Operationsmikroskop, stellt die Wurzelspitzenresektion in der modernen Zahnmedizin einen Standard-Eingriff dar. Die Behandlung erfolgt dabei in der Regel unter örtlicher Betäubung.

Die folgenden Praxen sind unserem Netzwerk erfahrene Spezialisten für Wurzelspitzenresektion in Pöcking:

Dr. Patricia Klein, M.Sc.
Centrum für Dentale Gesundheit MVZ Pöcking
Hauptstraße 33
82343 Pöcking
08157-3377
www.implantologie-starnberg.com

1  Zahnarzt für Wurzelspitzenresektion in Pöcking gefunden


Weitere Städte im Umkreis von Pöcking:

Feldafing | Starnberg | Tutzing | Andechs | Münsing | Herrsching am Ammersee | Icking | Wolfratshausen | Bernried am Starnberger See | Pähl | Schäftlarn | Weßling | Gauting | Eurasburg | Wielenbach | Dießen am Ammersee | Baierbrunn | Raisting | Seeshaupt | Stockdorf | Gilching | Egling | Inning am Ammersee | Straßlach-Dingharting | Krailling | Planegg | Weilheim in Oberbayern |

y

MODERNE ZAHNMEDIZIN
EXZELLENT UND ERSCHWINGLICH