Moderne Zahnmedizin
exzellent und erschwinglich

Zahnarzt:ArztsucheRelaxBogen » Der Physiotherapeut für unterwegs
Gute Zahnärzte in Ihrer Nähe finden - Zahnarzt:Arztsuche

Periimplantitis erkennen (Periimplantitis-Früherkennung)

Eine Periimplantitis liegt vor, wenn bakterielle Entzündungen das Parodontium (Zahnhalteapparat) rund um Zahnimplantate angreifen. Die Zahnimplantat-Entzündung sollte möglichst frühzeitig erkannt und behandelt werden, da eine solche Periimplantitis im fortgeschrittenen Stadium häufig irreversibel ist und zum Verlust des Zahnimplantats führen kann.

Ist lediglich das Zahnfleisch befallen, handelt es sich um eine periimplantäre Mukositis, die in vielen Fällen noch ohne großen Behandlungsaufwand gestoppt werden kann. Der Verlust eines Zahnimplantats ist unangenehm und oftmals mit hohen Kosten verbunden. Lassen Sie es also lieber nicht so weit kommen und nutzen die zahnmedizinischen Möglichkeiten der Periimplantitis-Früherkennung.

PerioPrevention Center® für Zahnerhalt und Implantatschutz

In unserer Arztsuche finden Sie gute PerioPrevention Center® mit dem Angebot „Periimplantitis erkennen"

Banner Image

> Zahnerhalt und Implantatschutz

Periimplantitis erkennen anhand folgender Symptome

Da eine Periimplantitis in den ersten Phasen schmerzfrei verläuft, bleibt sie leider häufig unbemerkt – nicht unbegründet also die Frage: Woran kann man eine Periimplantitis erkennen? Zu den Hinweisen für eine beginnende Periimplantitis zählen, vergleichbar zur Parodontitis, geschwollenes, gerötetes und erblassendes Zahnfleisch. Wiederholtes Zahnfleischbluten ist bereits ein erstes ernstzunehmendes Anzeichen dafür, dass sich die parodontale Entzündung rasch ausbreitet. Ebenfalls zu den ernsten Warnzeichen, auf die im Rahmen der Periimplantitis-Früherkennung geachtet werden sollte, zählen Schmerzen bei leichtem Druck gegen das Implantat.

Wenn das Implantat wackelt, hat sich in der Regel bereits eine kritische Menge an Zahnfleisch zurückgebildet. Mit zunehmendem Alter bildet sich das Zahnfleisch bei vielen Menschen auch unabhängig von bakteriellem Befall zurück. Grundsätzlicher Handlungsbedarf besteht immer, wenn der Bereich der Schraube eines Implantats sichtbar wird. Ist Eiter am Zahnfleisch zu sehen, hat sich der Kieferknochen mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits entzündet.

In Kürze: Woran kann man eine Periimplantitis erkennen?

  • Gerötetes, geschwollenes und blasses Zahnfleisch
  • Zahnfleischbluten und Zahnfleischrückgang
  • Schmerzen bei leichtem Druck auf das Zahnimplantat
  • Das Zahnimplantat wackelt
  • Eiter am Zahnfleisch

Periimplantitis-Früherkennung beim Zahnarzt

Regelmäßige Kontroll- und Nachsorgetermine, vor allem in den ersten Monaten nach der Implantation, sind wichtig, um die problemlose Einheilung des Implantats zu verfolgen und mögliche Anzeichen einer Periimplantitis frühzeitig zu erkennen. Um sicherzugehen, dass keine Zahnimplantat-Entzündung vorliegt, sind außerdem jährliche Röntgenkontrollen anzuraten. Um das Risiko einer Periimplantitis einzuschätzen, gibt es zudem Speicheltests wie den aMMP-8-Test, der zur Periimplantitis-Früherkennung beim Zahnarzt genutzt werden kann.

Periimplantitis erkennen durch aMMP-8-Test

Mit dem aMMP-8-Test, einem Periimplantitis-Markertest, lässt sich das Risiko des Gewebeabbaus im Zahnhalteapparat zuverlässig in der Zahnarztpraxis bestimmen. Versteckte Entzündungen, deren Symptome noch nicht bemerkbar sind - was auch für Knochenabbau zutreffen kann - werden mit dem aMMP-8-Test erkannt. Dieser Test zur Periimplantitis-Früherkennung dauert nur wenige Minuten und ist völlig schmerzlos. Über eine Speichelprobe wird die Konzentration von Kollagenasen gemessen. Diese Enzyme sind entscheidend am Gewebeabbau durch Periimplantitis-Symptome beteiligt.

Periimplantitis erkannt und nun?

Das Risiko für Implantatverlust ist bei Periimplantitis nicht zu unterschätzen. Liegt eine positive Diagnose vor, sollte somit schnellstmöglich gehandelt werden, um die Haltbarkeit und Stabilität von implantatgetragenem Zahnersatz zu sichern. Je nach Ausmaß der Implantatentzündung, stehen unterschiedliche Ansätze für die Behandlung einer Periimplantitis zur Verfügung, die daraufhin individuell abgestimmt werden müssen.

PerioPrevention Center® für Zahnerhalt und Implantatschutz

In unserer Arztsuche finden Sie gute PerioPrevention Center® mit dem Angebot „Periimplantitis erkennen"

Banner Image

> Zahnerhalt und Implantatschutz

zurück zur Übersicht

Ihre Bewertung wurde hinzugefügt...

Aktuell hat noch niemand eine Bewertung abgegeben. Zum Bewerten bitte auf den gewünschten Stern drücken.