Zahnarzt:Arztsuche ist das Portal für Patienten
Zahnarzt:Arztsuche ist das Portal für Patienten
auf der Suche nach einem guten Zahnarzt in ihrer Nähe
auf der Suche nach einem guten Zahnarzt in ihrer Nähe
Gute Zahnärzte in Ihrer Nähe
Gute Zahnärzte in Ihrer Nähe
previous arrow
next arrow
Slider
Experten-Sprechstunde

Six Month Smiles ®

Jutta Giannopoulou Leer (Ostfriesland)

In dieser Experten-Sprechstunde beantwortet Jutta Giannopoulou, Zahnärztin aus Leer (Ostfriesland), Fragen von Patienten zum Thema: Six Month Smiles ®

Mit Hilfe von Six Month Smiles ®, einem transparenten und festsitzenden Zahnspangensystem, können Zahnfehlstellungen in einer durchschnittlichen Zeit von 4 - 9 Monaten korrigiert werden.
Zuallererst wird ein individueller Abdruck Ihres Kiefers durch Ihren Zahnarzt oder Kieferorthopäden erstellt. Anhand dieses Abdrucks wird ein Spangensystem angefertigt, das aus kleinen durchsichtigen Fixierungskomponenten, sogenannten Brackets, besteht und auf den einzelnen Zähnen befestigt wird. Diese speziellen Brackets werden durch einen zahnfarbenen Spangenbogen miteinander verbunden. Six Month Smiles ® wurde hauptsächlich zur Korrektur der Frontzähne entwickelt. Eine Bissveränderung sollte vermieden werden.
Laut einiger Patientenmeinungen, sind vor allem die ersten Tage der Behandlung etwas unangenehm. Six Month Smiles ® benötigt generell jedoch wenig Kraftaufwand, wodurch die Zähne im Allgemeinen sowohl komfortabel als auch schonend bewegt werden. Da die relativ schnelle Bewegung der Zähne nicht durch hohe Zugkraft erreicht wird, fallen die Schmerzen bei der Behandlung mit Six Month Smiles ® in der Regel gering aus.
Um eine erfolgreiche Behandlung mit Six Month Smiles ® gewährleisten zu können, muss die Entwicklung Ihres Gebisses vollständig abgeschlossen sein. Dies bedeutet, dass Sie älter als 18 Jahre alt sein müssen.
Das Risiko der Entstehung von Schäden an Zähnen, Wurzeln, Zahnhalteapparat und Zahnfleisch wird anders als bei herkömmlichen kieferorthopädischen Behandlungen durch Six Month Smiles ® wird weitestgehend vermieden. Generell kann es bei kieferorthopädischen Behandlungen bei Erwachsenen zur Schädigung des Zahnhalteapparates kommen, da Zähne nicht fest im Knochen verankert sind, sondern nur von vielen kleinen Fasern in Position gehalten werden. Weil aber Six Month Smiles ® mit einer geringeren Zugkraft arbeitet und eine geringere Behandlungsdauer erfordedrt als herkömmliche kieferorthopädische Klammern, lässt das Risiko von parodontalen Erkrankungen beinahe ausschließen. Abschließend ist darauf hinzuweisen, dass die Zähne nach einer kieferorthopädischen Behandlung wieder in ihre ursprüngliche Position zurückrutschen können. Um dem entgegen zu wirken, muss oftmals über lange Zeit hinweg ein sogenannter Retainer (Hilfskonstruktionen, um die Zähne in der gewünschten Position zu halten) getragen werden. Wegen der geringen Lagenänderungen des einzelnen Zahnes können sich beim Six Month Smiles ® System die Tragezeiten von Retainern deutlich verkürzen.
Die Behandlungskosten mit Six Month Smiles® variieren von Patientenfall zu Patientenfall. Deshalb empfehlen wir zur Abklärung der Gesamtkosten einen Beratungstermin bei einem Six Month Smiles® Anwender zu vereinbaren.

Die Experten-Sprechstunde dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose und ersetzt eine Behandlung weder medizinisch noch rechtlich. Die Antworten spiegeln die Meinung des Autors wieder und nicht die der Betreiber von www.zahnarzt-arztsuche.de


Jetzt Spezialisten finden

Hier finden Sie spezialisierte Zahnärzte für das Thema "Six Month Smiles ®" aus ganz Deutschland − auch in Ihrer Nähe!

Jetzt Spezialisten finden

Zahnärztin
Jutta Giannopoulou

Günstiger Zahnersatz, unsichtbare Zahnkorrekturen mit Six Month Smiles ®, Behandlung von Angstpatienten mit Lachgas


Profil von Zahnärztin Jutta Giannopoulou ansehen
Jutta Giannopoulou Leer (Ostfriesland)

Zur Homepage der db-med

bequem + günstig: ab 49,-€ p.M.

bequem + günstig: ab 49,-€ p.M

previous arrow
next arrow
Slider

MODERNE ZAHNMEDIZIN
EXZELLENT UND ERSCHWINGLICH